Blaulicht

Brandgeruch aus Bochum zieht in Teilen bis ins Bergische

Blaulicht
+
Symbolbild

In Bochum kam es bei einem Recyclingbetrieb am Mittwochabend zu einem Großbrand.

Solingen. In den Abendstunden zog der Brandgeruch aus Bochum zunächst über Wuppertal, anschließend über Solingen in den Kreis Mettmann. Gegen 22 Uhr hatten die Notrufe in Wuppertal zugenommen. 

Die Feuerwehrleitstelle bestätigte auf Nachfrage, dass die Windrichtung auch für Brandgeruch in der Klingenstadt verantwortlich sein könnte. Der Wind hatte in der Nacht den Geruch nur langsam vorangetrieben. 

Etwa 50 Autos waren auf dem Gelände eines Autoverwertungsbetriebes in Brand geraten. 200 Einsatzkräfte waren im Einsatz. Eine Gefahr für die Bevölkerung habe laut Bochumer Feuerwehr trotz der starken Rauchentwicklung nicht bestanden. to/kaz

Großbrand in Bochum: mehrere Explosionen - riesige Rauchwolke im gesamten Ruhrgebiet zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Coronavirus: Zurzeit 269 Infizierte in Solingen - Inzidenzwert sinkt wieder leicht
Coronavirus: Zurzeit 269 Infizierte in Solingen - Inzidenzwert sinkt wieder leicht
Coronavirus: Zurzeit 269 Infizierte in Solingen - Inzidenzwert sinkt wieder leicht
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick
Corona: Zwei weitere Todesfälle in Solingen - Inzidenzwert steigt auf 207,4
Corona: Zwei weitere Todesfälle in Solingen - Inzidenzwert steigt auf 207,4
Corona: Zwei weitere Todesfälle in Solingen - Inzidenzwert steigt auf 207,4
Autokorso: Protest gegen Corona-Regeln
Autokorso: Protest gegen Corona-Regeln
Autokorso: Protest gegen Corona-Regeln

Kommentare