Aktion

Autokorso: Protest gegen Corona-Regeln

+
Einige Dutzend Fahrzeuge haben am Samstag mit einem Autokorso gegen die Corona-Maßnahmen protestiert.

Einige Dutzend Fahrzeuge haben am Samstag mit einem Autokorso gegen die Corona-Maßnahmen protestiert.

Solingen. Unter dem Titel „Freiheitskorso Solingen“ fuhr die Kolonne vom Brandteich in Gräfrath rund zwei Stunden durch die Stadt und verbreitete Forderungen per Lautsprecher. Unter den Kennzeichen waren auch einige aus umliegenden Städten und Gemeinden. 

Laut Polizei, die den Korso mit mehreren Wagen begleitete, verlief alles ruhig: Es habe weder Zwischenfälle noch große Aufmerksamkeit aus der Bevölkerung gegeben. In der entsprechenden Telegram-Gruppe zum Autokorso wurde die Veranstaltung als „gelungen“ bezeichnet. -bjb/pm-

Das Landeskriminalamt (LKA) NRW weist auf eine neue Betrugsmasche hin, vor der auch die Polizei Wuppertal auf ihrer Facebook-Seite warnt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Ob die Schulen öffnen dürfen, ist ungewiss - Inzidenzwert über 165
Corona: Ob die Schulen öffnen dürfen, ist ungewiss - Inzidenzwert über 165
Corona: Ob die Schulen öffnen dürfen, ist ungewiss - Inzidenzwert über 165
Innenstadt: Polizei findet Bombe und illegale Waffe
Innenstadt: Polizei findet Bombe und illegale Waffe
Innenstadt: Polizei findet Bombe und illegale Waffe
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Der Live-Blog für Solingen, Teil 7
Coronavirus: Der Live-Blog für Solingen, Teil 7
Coronavirus: Der Live-Blog für Solingen, Teil 7

Kommentare