Zusammenstoß

38-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten ins Krankenhaus.
+
Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten ins Krankenhaus.

Rollerfahrer stößt mit dem Auto einer 64-Jährigen zusammen.

Solingen. Ein 38-jähriger Rollerfahrer ist am Montag bei einem Unfall in Aufderhöhe schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Mann gegen 8 Uhr auf der Friedenstraße unterwegs, als er vom Skoda einer 64-jährigen Solingerin erfasst wurde. Die Frau hatte den Rollerfahrer beim Abbiegen offenbar übersehen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam der 38-Jährige zu Fall und rutschte noch einige Meter über die Straße.

Ein zufällig anwesender Arzt versorgte den Verunfallten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Der brachte den Rollerfahrer zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf annähernd 3500 Euro. red

Erst am Wochenende war eine Solingerin bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Bus in Remscheid schwer verletzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt leicht auf 211,7 - Maskenpflicht: Stadt weitet Kontrollen aus
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt leicht auf 211,7 - Maskenpflicht: Stadt weitet Kontrollen aus
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt leicht auf 211,7 - Maskenpflicht: Stadt weitet Kontrollen aus
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Solingen aktuell
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Solingen aktuell
Corona: Diese Regeln gelten speziell in Solingen aktuell
Kita Croenchen: Bakterien im Trinkwasser
Kita Croenchen: Bakterien im Trinkwasser
Kita Croenchen: Bakterien im Trinkwasser
Corona-Krise: Der Blog für Solingen, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Solingen, Teil 3
Corona-Krise: Der Blog für Solingen, Teil 3

Kommentare