Blaulicht

Siebenjähriger Junge von Auto angefahren

+

Der Junge rannte plötzlich auf die Kasernenstraße, ohne auf den Verkehr zu achten.

Ein siebenjähriger Junge wurde am Samstag bei einem Unfall auf der Kasernenstraße leicht verletzt. Der Junge spielte gegen 12.45 Uhr mit anderen auf einem Grundstück und rannte dabei plötzlich auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 29-jähriger Autofahrer, der zum selben Zeitpunkt auf der Kasernenstraße unterwegs war, konnte trotz Vollbremsung einen leichten Zusammenstoß nicht verhindern. Das Kind wurde zwar verletzt, konnte das Krankenhaus aber nach ambulanter Behandlung wieder schnell verlassen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Haftbefehl: Mann beschleunigt Auto - Polizist rettet sich durch Sprung
Haftbefehl: Mann beschleunigt Auto - Polizist rettet sich durch Sprung
Jäger beklagen beschädigte Hochsitze
Jäger beklagen beschädigte Hochsitze
Diakonie richtet ihre Hilfsangebote auf die Krise aus
Diakonie richtet ihre Hilfsangebote auf die Krise aus
Ölunfall: Burger Landstraße teilweise wieder frei
Ölunfall: Burger Landstraße teilweise wieder frei

Kommentare