S7-Strecke

Schwelbrand an den Schienen sorgt für Verkehrschaos

+

Die Feuerwehr ist am Freitagmorgen gegen 8.15 Uhr zu einem Einsatz an den Schienen der S7-Strecke ausgerückt.

Ein Zugführer der Linie S7 hatte in Höhe der Straße Schwarze Pfähle aufsteigenden Rauch aus einem Kabelschacht gemeldet. Nach Sperrung des Bahnverkehrs durch den Notfallmanager der Bahn und aufwendiger Erkundung stellten die Einsatzkräfte der Feuerwehr fest, dass auf einer kleinen Brücke eine hölzerne Bahnschwelle unterhalb von Eisenplatten schwelte. Nachdem die Feuerwehrleute die Eisenplatten entfernt hatten, konnten sie den Brand löschen. 

Durch den Einsatz kam es auf der Löhdorfer- und Mangenberger Straße kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. Die Bahnstrecke war während des Einsatzes für zwei Stunden gesperrt

Ob es durch nächtliche Schienenarbeiten zu dem Schwelbrand gekommen ist, muss jetzt geklärt werden. Hintergrund: In der Nacht zu Freitag fuhr ein "Schleifzug" über die Strecke der S7. Der verursachte erheblichen Funkenflug. red

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus Solingen.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Zwei Unfälle mit fünf Leichtverletzten

Zwei Unfälle mit fünf Leichtverletzten

Autos stoßen auf Talstraße zusammen

Autos stoßen auf Talstraße zusammen

Kranker Mann zu schwer für normalen Transport: Solinger Feuerwehr hilft

Kranker Mann zu schwer für normalen Transport: Solinger Feuerwehr hilft

Feuerwehr rückt zu zwei Öleinsätzen aus

Feuerwehr rückt zu zwei Öleinsätzen aus

Hecke brennt am Hessenweg

Hecke brennt am Hessenweg

Kommentare