Blaulicht

Schlägerei am Ohligser Markt

+
Die Polizei nahm einen 23-Jährigen fest (Symbolbild).

Die Polizei nahm einen 23-Jährigen bei der anschließenden Fahndung fest.

Am Sonntagnachmittag kam es auf dem Ohligser Markt zu einer Schlägerei. Wie die Polizei berichtet, hatten Zeugen gegen 15.15 Uhr den Notruf gewählt, weil sich dort mehrere Männer schlugen. Die Anrufer berichteten von über zehn Leuten, die mit Handschuhen, Baseballschlägern und Stangen aufeinander losgingen. Vor dem Eintreffen der Polizei flüchteten die Männer in unterschiedliche Richtungen.

Einer der Täter - ein 23-jähriger Solinger - wurde bei der anschließenden Fahndung vorläufig festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen schien es zwischen zwei der Beteiligten in der Vergangenheit einen Konflikt gegeben zu haben, den man an diesem Nachmittag "klären" wollte. Scheinbar wurde bei der Auseinandersetzung niemand verletzt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu den Hintergründen dauern an. red

Weitere Blaulicht-Meldungen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Versuchter Raub: Polizei zieht Fahndung nach Tätern zurück

Versuchter Raub: Polizei zieht Fahndung nach Tätern zurück

Raub auf der Oststraße: Mann schlug mit Faust zu

Raub auf der Oststraße: Mann schlug mit Faust zu

Einbrecher stehlen Schmuck aus Wohnung

Einbrecher stehlen Schmuck aus Wohnung

Räuber schlägt seinem Opfer ins Gesicht

Räuber schlägt seinem Opfer ins Gesicht

Tankstelle an der Schützenstraße überfallen

Tankstelle an der Schützenstraße überfallen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.