Unfall

Porsche überschlägt sich - Fahrer flüchtet

+

Als die Polizei am Roggenkamp eintraf, fehlte einer der Insassen. 

Am Roggenkamp in Solingen fuhr am Sonntagabend gegen 21 Uhr ein mit drei Personen besetzter Porsche in Richtung A 46 und verunfallte kurz vor der Einmündung Piepersberg am Straßenrand. Der Wagen kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Eine vorbeifahrende Zeugin informierte die Polizei über den Unfall. Als die Beamten am Roggenkamp eintrafen, fehlte einer der Insassen. 

Ein 32-jähriger Mann und eine 36-jährige Frau befanden sich am Wagen, äußerten sich aber nicht zum Unfall. Die Polizisten bemerkten Alkoholgeruch bei dem 32-Jährigen und ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, da vor Ort nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Mann den Porsche gefahren ist. Die Beamten beschlagnahmten den Unfallwagen. 

Die Polizei sucht einen circa 1,90 Meter großen Mann, der eine schlanke Figur und ein schmales Gesicht hat. Er hat dunkle, grau melierte, nach hinten gekämmte Haare. Bekleidet war er mit einem weißen Kapuzenpullover mit Reißverschluss. Bevor die Polizei an der Unfallstelle eintreffen konnte, hielten sich ein Mann und eine Frau an der Unfallstelle auf, die mit einem älteren, silberfarbenen Audi A 6 unterwegs waren. Die Polizei bittet diese und weitere Zeugen sich unter Tel. 0202/ 2840 zu melden. red

Weitere Blaulicht-Meldungen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Einbrecher durchwühlen Reihenhaus

Einbrecher durchwühlen Reihenhaus

Pkw gerät auf A 46 in Brand

Pkw gerät auf A 46 in Brand

Polizei fahndet mit Fotos nach Einbrechern

Polizei fahndet mit Fotos nach Einbrechern

Familienstreit führt zu Polizeieinsatz

Familienstreit führt zu Polizeieinsatz

Motorradfahrer von Auto erfasst

Motorradfahrer von Auto erfasst

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.