Ohligs

Polizei rückt zwei Mal zur Ankerstraße aus

+

Beide Fälle stellten sich als friedlich heraus.

Am Mittwochabend wurde die Polizei zu jeweils zwei Einsätzen zur Ankerstraße in Ohligs gerufen. Laut Polizei musste um 21.15 Uhr ein Familienstreit geschlichtet werden. Als die Beamten mit einem Einsatzwagen vor Ort waren, waren die Anwohner jedoch wieder friedlich.

Um 23.45 Uhr erhielt die Polizei aus demselben Haus von Anwohnern einen Anruf. Die Bewohner meldeten ein verdächtiges Fahrzeug. In dem roten Wagen saßen zwei Männer. Die Beamten prüften die Personalien der beiden, diese stellten sich jedoch als unverdächtig heraus. ld

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Beethovenstraße: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Beethovenstraße: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Solingerin wird am Kölner Hauptbahnhof überfallen

Solingerin wird am Kölner Hauptbahnhof überfallen

Pkw brennt aus: Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Lagerhalle

Pkw brennt aus: Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Lagerhalle

Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen und zwei Verletzen

Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen und zwei Verletzen

Geldbörse entrissen - Polizei nahm Räuber fest

Geldbörse entrissen - Polizei nahm Räuber fest

Kommentare