Kriminalität

Polizei nimmt mutmaßlichen Räuber nach Überfall auf Hotel fest

+

Bereits am Mittwoch hat ein Räuber ein Hotel an der Straße In der Freiheit in Gräfrath überfallen.

Der Überfall ereignete sich laut Polizei am frühen Morgen gegen 4.10 Uhr. Der maskierte Mann bedrohte die Angestellte mit einem Messer und forderte sie zur Herausgabe der Tageseinnahmen auf. Als die 32-Jährige kurz zögerte, griff der Räuber selbst in die Kasse und stahl das Bargeld. Anschließend flüchtete er durch den Haupteingang des Gebäudes in unbekannte Richtung. 

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei führten auf die Spur eines ehemaligen Mitarbeiters des Hotels. Die Beamten nahmen ihn am Donnerstag in Wuppertal fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ der zuständige Ermittlungsrichter am Freitag Haftbefehl gegen den 40-jährigen Tatverdächtigen. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats dauern an. red

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus Solingen

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schüsse auf Pkw: Wer hat Mahsun Gürses gesehen?
Schüsse auf Pkw: Wer hat Mahsun Gürses gesehen?
Klingenstraße: Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht
Klingenstraße: Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht
Einbrecher gelangen in Ohligser Gaststätte
Einbrecher gelangen in Ohligser Gaststätte
Grillen ist in Solingen ab morgen wieder erlaubt
Grillen ist in Solingen ab morgen wieder erlaubt

Kommentare