Festnahme

Polizei findet per Haftbefehl Gesuchten - unter einem Auto

+

Als der Mann den Streifenwagen bemerkte, flüchtete er. Es dauerte 45 Minuten, bis die Beamten ihn entdeckten. 

In der Nacht auf Dienstag hat die Polizei in der Innenstadt einen per Haftbefehl gesuchten Mann festgenommen. An der Blumenstraße war er um 2.55 Uhr der Besatzung eines Streifenwagens aufgefallen. Als er die Beamten bemerkte, flüchtete er. Knapp eine Dreiviertelstunde lang suchten die Beamten vergeblich nach dem Mann, ehe sie ihn an der Klemens-Horn-Straße fanden und festnahmen. Er hatte sich unter einem Auto versteckt. Bei seiner Flucht hat der Gesuchte, der mit einem Fahrrad unterwegs war, einen Rucksack weggeworfen. "Den haben wir bislang nicht gefunden", erklärt ein Polizeisprecher auf ST-Nachfrage. böh 

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer
Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer
Balkhauser Weg: Motorradfahrer stirbt nach Unfall
Balkhauser Weg: Motorradfahrer stirbt nach Unfall
Haan-Ost: Stau nach Unfall auf A 46
Haan-Ost: Stau nach Unfall auf A 46
Feuerwehr löscht Lagerfeuer in Müngsten
Feuerwehr löscht Lagerfeuer in Müngsten

Kommentare