Vermisst

Nächtlicher Einsatz: Polizei sucht mit Hubschrauber nach Seniorin

+
In der Nacht kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz.

Die 79-Jährige aus Haan wird nach wie vor vermisst. Wegen ihres Gesundheitszustandes schwebt sie womöglich in Lebensgefahr.

Solingen/ Haan. Ein Polizeihubschrauber hat in der Nacht viele Solinger wach gehalten. Der Grund für den Einsatz: Die Polizei in Haan sucht eine seit Samstagnachmittag vermisste 79-jährige Seniorin. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnte die stark an Demenz erkrankte Seniorin bisher nicht gefunden werden. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Die 79-Jährige verließ am Samstagnachmittag zwischen 14.30 und 17 Uhr unbemerkt ihr Wohnumfeld an der Bahnhofstraße in Haan. Nach ersten Ermittlungen nahm die Vermisste vermutlich einen Seitenausgang und ging in Richtung Eisenbahnstraße aus dem Gebäude.

Umgehend eingeleitete, intensive Fahndungsmaßnahmen im Bereich der Wohnanlage sowie im äußeren Umfeld verliefen ergebnislos. Auch ein am frühen Abend eingesetzter Mantrailer-Hund konnte die Frau nicht finden. Da weitere Fahndungsmaßnahmen bis in die späten Abendstunden ohne Erfolg verliefen, setzte die Polizei noch in der Nacht einen Hubschrauber ein, der eben auch über Solinger und Hildener Stadtgebiet flog. Bislang ebenfalls ohne Ergebnis. Da die 79-Jährige weder zeitlich noch räumlich orientiert ist, besteht der Verdacht einer akuten lebensbedrohlichen Situation.

Beschreibung der vermissten Seniorin

Die Vermisste ist circa 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank und hat graue, zum Zopf gebundene Haare. Bekleidet ist sie mit einem rosafarbenen T-Shirt und einer grauen Hose. Auffällig ist ihr "tippelnder Gang".

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Verbleib oder dem derzeitigen Aufenthaltsort der stark an Demenz erkrankten 79-Jährigen tätigen können, sich jederzeit mit der Polizei in Haan, Telefon 02129/ 9328-6480, oder in dringenden Fällen über den Notruf "110", in Verbindung zu setzen. red

Zurzeit wird eine weitere Person vermisst, die Bezüge nach Solingen hat. Die Polizei in Memmingen fragt: Wer hat Wlada Benenson gesehen?

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nachbarn retten Mieterin aus brennender Wohnung
Nachbarn retten Mieterin aus brennender Wohnung
Nachbarn retten Mieterin aus brennender Wohnung
Corona: Inzidenzwert sinkt weiterhin leicht
Corona: Inzidenzwert sinkt weiterhin leicht
Corona: Inzidenzwert sinkt weiterhin leicht
Sars-CoV-2: Das Virus ist nur schwer zu verstehen
Sars-CoV-2: Das Virus ist nur schwer zu verstehen
Sars-CoV-2: Das Virus ist nur schwer zu verstehen
Stübbener Straße: Feuerwehr rückt drei Mal aus
Stübbener Straße: Feuerwehr rückt drei Mal aus
Stübbener Straße: Feuerwehr rückt drei Mal aus

Kommentare