SARS-CoV-2-Variante

Mutiertes Virus in Solingen nachgewiesen

Prof.Winfried Randerath ist be-sorgt über die Mutation. Foto: cb
+
Prof.Winfried Randerath ist besorgt über die Mutation.

Das zuerst in England aufgetretene mutierte Coronavirus ist jetzt erstmals auch in Solingen nachgewiesen worden.

Solingen. Zuerst in Nordrhein- Westfalen aufgetreten war eine Infektion mit der SARS-CoV-2-Variante VOC 202012/01 (Linie B.1.1.7) in Viersen. Neben Solingen ist das mutierte Virus jetzt auch bei einem Infizierten in Krefeld nachgewiesen worden.

Bei der digitalen Pressekonferenz des Krisenstabs der Stadt hatte Bethanien-Chefarzt Prof. Dr. Winfried Randerath schon seine Sorge angesichts der Virus-Mutation geäußert. „Wir planen, in Zusammenarbeit mit dem Labor Synlab in Leverkusen, wo die Abstriche aus Bethanien untersucht werden, einen Weg zu finden, die Tests stichprobenartig auf das neue Mutation zu untersuchen“, so Randerath. Schon seit Bekanntwerden der neuen Mutation wurden die Tests von Personen, die aus England eingereist waren, daraufhin untersucht.

Am Freitag sind drei weitere Menschen an oder mit Corona gestorben, zwei von ihnen waren über 70 Jahre, einer über 65 Jahre alt. -sith-

In unserem Live-Blog finden Sie alle Informationen rund um das Coronavirus in Solingen. Der Blog wird laufend aktualisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Coronavirus: 250 Solinger zurzeit nachgewiesen infiziert
Coronavirus: 250 Solinger zurzeit nachgewiesen infiziert
Coronavirus: 250 Solinger zurzeit nachgewiesen infiziert
Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus
Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus
Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus
Schwertransport: Historische Lok kommt nach Unfall ins Museum
Schwertransport: Historische Lok kommt nach Unfall ins Museum
Schwertransport: Historische Lok kommt nach Unfall ins Museum
Feuerwehr erneut an Schreinerei in Merscheid im Einsatz
Feuerwehr erneut an Schreinerei in Merscheid im Einsatz
Feuerwehr erneut an Schreinerei in Merscheid im Einsatz

Kommentare