Einsatz

Müllheizkraftwerk: Radioaktiver Stoff entdeckt

+

Feuerwehr mit zahlreichen Kräften im Einsatz. 

Am Müllheizkraftwerk gibt es derzeit einen größeren Einsatz von Polizei und Feuerwehr. Ersten Informationen zufolge hatte ein Behälter mit dem Zeichen für Radioaktivität zuvor die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter auf sich gezogen. Die verständigten sofort die Feuerwehr. Messungen der Experten ergaben kurz darauf, dass sich tatsächlich radioaktive Stoffe in dem Behälter befinden. Eine Gefahr für die Bevölkerung soll laut Feuerwehr nicht bestehen. 

Radioaktiver Stoff: Gefahrguteinsatz der Feuerwehr

Dies bestätigte auch Thomas Kraft, Leiter der Pressestelle der Stadt Solingen. Es bestünde keine akute Gefahr für die Bevölkerung, dazu sei die Strahlung zu gering. Der Einsatz wird jedoch noch eine Weile in Anspruch nehmen. Noch weiß man nicht, von wem der Abfall stammt.

Inzwischen wurde der Einsatz beendet. Alle weiteren Infos gibt es hier. wi/kaz/pm

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Versuchter Raub: Polizei zieht Fahndung nach Tätern zurück

Versuchter Raub: Polizei zieht Fahndung nach Tätern zurück

Raub auf der Oststraße: Mann schlug mit Faust zu

Raub auf der Oststraße: Mann schlug mit Faust zu

Einbrecher stehlen Schmuck aus Wohnung

Einbrecher stehlen Schmuck aus Wohnung

Tankstelle an der Schützenstraße überfallen

Tankstelle an der Schützenstraße überfallen

Räuber schlägt seinem Opfer ins Gesicht

Räuber schlägt seinem Opfer ins Gesicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.