Fahrtrichtung Aufderhöhe

Mangenberger Straße nach Unfall wieder frei - Kleinkind verletzt

+

Auf der Mangenberger Straße hat sich in Höhe der Beethovenstraße am Donnerstagabend ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignet.

Ersten Informationen zufolge musste ein Autofahrer bremsen, ein ihm nachfolgender Pkw erkannte die Situation und bremste ebenfalls. Ein Dritter reagierte offenbar zu spät und fuhr auf den zweiten Pkw auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der auf seinen Vordermann geschoben. Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt, darunter ein Kleinkind. Über die Schwere der Verletzungen gibt es noch keine Angaben. 

Wegen des Unfalls war die Mangenberger Straße in Fahrtrichtung Aufderhöhe voll gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr über die Weyersberger Straße um. Inzwischen ist die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben worden. wi/ to

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus Solingen.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fußgängerin von Pkw erfasst und schwer verletzt
Fußgängerin von Pkw erfasst und schwer verletzt
Einbrecherin in Schule gefasst
Einbrecherin in Schule gefasst
Einsatz: Feuerwehr muss Baum von Leitung entfernen
Einsatz: Feuerwehr muss Baum von Leitung entfernen
Unbekannte brechen in Büros ein
Unbekannte brechen in Büros ein

Kommentare