Katternberger Straße

Kiosk-Raub: Täter flüchtet ohne Beute

+

In der Katternberger Straße kam es am Freitag gegen 10.00 Uhr zu einem Raubüberfall.

Ein bislang unbekannter Täter betrat maskiert einen Kiosk. Er hielt eine Waffe in der Hand und forderte Geld. Der Täter flüchtete anschließend ohne Beute in Richtung Hossenhauser Straße. 

Der Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 1,70 - 1,80 Meter groß, komplett in schwarz gekleidet, Kapuze auf dem Kopf, schwarzen Rucksack dabei. Bei Tatausführung führte der Täter eine schwarze Waffe mit, die von Zeugen als mit auffallend langem Lauf beschrieben wurde. 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 0202-284-0 entgegen. red

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Tankstelle an der Schützenstraße überfallen

Tankstelle an der Schützenstraße überfallen

Einbrecher stehlen Schmuck aus Wohnung

Einbrecher stehlen Schmuck aus Wohnung

Räuber schlägt seinem Opfer ins Gesicht

Räuber schlägt seinem Opfer ins Gesicht

Versuchter Raub: Polizei zieht Fahndung nach Tätern zurück

Versuchter Raub: Polizei zieht Fahndung nach Tätern zurück

Raub auf Jugendlichen am Südpark: Eine Festnahme

Raub auf Jugendlichen am Südpark: Eine Festnahme

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.