Unfall

Junge wird von Auto erfasst

+

Am Mittwochmorgen ist ein 14-Jähriger gegen 9.55 Uhr in Wiescheid an der Straße Hardt von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden.

Zeugen sagten später gegenüber der Polizei aus, dass der Junge offenbar eine rote Ampel missachtet hatte, um noch zeitnah einen Linienbus zu erreichen. Er trat, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, auf die Fahrbahn. Der 60- jährige Fahrer eines Pkw VW Bora, der in Fahrtrichtung A 3 unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den 14-Jährigen. Der Junge wurde durch die Kollision schwer verletzt und noch vor Ort notärztlich versorgt.

Dass an dem Pkw ein Sachschaden in Höhe von annähernd 1200 Euro entstanden ist, zeigt, wie groß die Wucht des Aufpralls gewesen sein muss. red

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

S7: Notfall führt zu Zugausfällen

S7: Notfall führt zu Zugausfällen

Fußgänger wird bei Unfall schwer verletzt

Fußgänger wird bei Unfall schwer verletzt

Angebranntes Essen löst Einsatz aus

Angebranntes Essen löst Einsatz aus

Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall in Ohligs

Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall in Ohligs

Kommentare