Dumm gelaufen

17- Jähriger verletzt sich bei Einbruchsversuch

+

In der Nacht zu Dienstag hatten Einbrecher versucht in eine Bäckerei an der Friedrich-Ebert-Straße in Wald einzudringen.

Dies gelang ihnen jedoch nicht geräuschlos, und so wurde eine Anwohnerin geweckt, die sofort die Polizei rief. Die Einbrecher ergriffen die Flucht.

Einer der Täter hatte sich bei dem Einbruchsversuch so schwerere Verletzungen zugezogen, dass er noch in der Nacht mit starken Schnittverletzungen Hilfe im Krankenhaus suchte. Schnell konnte eine Verbindung zwischen dem Einbruch und dem Verletzten hergestellt werden. Nach Behandlung seiner Wunden, wurde der 17- Jährige vorläufig festgenommen.

Ebenfalls erfolglos ist ein Einbruchsversuch an der Schwindstraße verlaufen. Irgendwann in der Zeit zwischen dem 13.4. und dem 16.4. hatten Unbekannte versucht, Türen und Fenster der Gesamtschule aufzubrechen. red

Hinweise nimmt die Polizei unter 0202/284-0 entgegen.

Weitere Blaulicht-Meldungen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bauwagen und gelagertes Holz geraten in Brand

Bauwagen und gelagertes Holz geraten in Brand

Unfall: Fahrzeug gerät in Gegenverkehr

Unfall: Fahrzeug gerät in Gegenverkehr

17- Jähriger verletzt sich bei Einbruchsversuch

17- Jähriger verletzt sich bei Einbruchsversuch

Müngstener Straße: Hund beißt Frau ins Bein

Müngstener Straße: Hund beißt Frau ins Bein

Versuchter Einbruch in Schule

Versuchter Einbruch in Schule

Kommentare