Wilhelmstraße

Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall in Ohligs

+

Auf etwa 9000 Euro schätzt die Polizei die Gesamtschäden, die am Samstagmittag bei einem Auffahrunfall auf der Wilhelmstraße in Ohligs entstanden sind.

Gegen 11.30 Uhr musste ein Mercedes-Fahrer (56) vor dem Zebrastreifen am Hauptbahnhof anhalten. Ein nachfolgender 72-jähriger Opel-Fahrer erkannte dies zu spät und prallte auf den Daimler, der wiederum auf einen älteren Seat eines Solingers geschoben wurde. Verletzt wurde niemand. 

Der Seat war nicht mehr fahrbereit und musste ebenso wie der Mercedes abgeschleppt werden. hpm

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Einsatz von Polizei und Feuerwehr: S 7 nimmt Verkehr wieder auf

Einsatz von Polizei und Feuerwehr: S 7 nimmt Verkehr wieder auf

Diebe stehlen Bargeld in Solingen

Diebe stehlen Bargeld in Solingen

Beethovenstraße: Junge ohne Führerschein verletzt Rollerfahrer

Beethovenstraße: Junge ohne Führerschein verletzt Rollerfahrer

Bewährungsstrafe nach missglückter Spritztour

Bewährungsstrafe nach missglückter Spritztour

Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt 

Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt 

Kommentare