Öl ausgelaufen

Gleise am Remscheider Hauptbahnhof gesperrt - S7 betroffen

+

Öl wurde von Feuerwehr aufgefangen.

Am Samstag meldete gegen 14.58 Uhr ein Lokführer der Deutschen Bahn einen Schaden an seiner der Zugteile. Laut Feuerwehr lief eine große Menge Getriebeöl aus der Lok auf die Gleise am Remscheider Hauptbahnhof. Die Beamten fingen den Rest auf und streuten das ausgelaufene Öl am Boden ab. Betroffen war das Gleis 5, dieses sowie die Gleise 3 und 4 wurden für etwa zwei Stunden gesperrt

Laut Betreiber Abellio wurde auch der Streckenabschnitt zwischen Remscheid Hbf und Remscheid-Güldenwerth gesperrt. Es kam nur Verspätungen, vor allem auf der Linie S7.

14 Kräfte der Feuerwehr und das Umweltamt sowie der DB-Notfall-Manager waren ebenfalls vor Ort. ld

Weitere Blaulicht-Meldungen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vermisste 14-Jährige aus Solingen wieder da
Vermisste 14-Jährige aus Solingen wieder da
Freie Fahrt auf dem Eselsweg
Freie Fahrt auf dem Eselsweg
Klingenstraße: Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht
Klingenstraße: Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht
Schüsse auf Pkw: Wer hat Mahsun Gürses gesehen?
Schüsse auf Pkw: Wer hat Mahsun Gürses gesehen?

Kommentare