Blaulicht

Geldbörse entrissen - Polizei nahm Räuber fest

+
Symbolbild.

Der 25-Jährige flüchtete mit seiner Beute. Er konnte von der Polizei in der Nähe des Bahnhofes gestellt werden.

Auf einem Supermarktparkplatz an der Hildener Straße in Solingen wurde am frühen Samstagnachmittag eine Frau überfallen. Die 44-Jährige verstaute gegen 14.30 Uhr ihre Einkäufe im Kofferraum ihres Autos, als ein junger Mann an die Solingerin herantrat. Der 25-Jährige entriss ihr das Portemonnaie. Mitsamt der Beute flüchtete er in Richtung Vogelpark. 

Die alarmierten Polizisten stellten den flüchtigen Räuber in der Nähe des Bahnhofes und nahmen ihn vorläufig fest. Bei der Befragung gab der 25-Jährige den Ort an, wo er die Beute versteckt hatte. Dort fand die Polizei die Geldbörse tatsächlich auf. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen konnte der Solinger die Polizeiwache wieder verlassen. red

Weitere Blaulicht-Meldungen aus Solingen

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Starkregen: Staus nach Feuerwehreinsatz auf der L74
Starkregen: Staus nach Feuerwehreinsatz auf der L74
Pkw kollidiert auf Ritterstraße mit Lastwagen
Pkw kollidiert auf Ritterstraße mit Lastwagen
Solinger bei Unfall in Haan leicht verletzt
Solinger bei Unfall in Haan leicht verletzt
Solingerin verletzt sich bei Unfall mit drei Fahrzeugen leicht
Solingerin verletzt sich bei Unfall mit drei Fahrzeugen leicht

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren