Schlechtes Benehmen

Gast randaliert vor Gaststätte in der City

+

In der Nacht zum Sonntag muss die Polizei ausrücken.

Alles andere als friedlich endete der Besuch einer Gaststätte für einen jungen Mann in der Nacht zum Sonntag – die Polizei nahm ihn in Gewahrsam. 

Das spielte sich laut Polizeiangaben im Detail ab: Am Sonntag, 5. Januar, wurde die Polizei gegen 2.20 Uhr zu einer Gaststätte an der Birker Straße gerufen. Dort belästigte ein alkoholisierter 23-jähriger Solinger Frauen. Er wurde daher vom Gastwirt der Lokalität verwiesen. Doch der junge Mann hatte noch nicht genug: Vor der Gaststätte beschädigte er einen Blumenkübel. 

Die kurz darauf eintreffenden Polizeibeamten habe er mit freiem Oberkörper angegriffen, so dass diese Pfefferspray einsetzen mussten, teilt die Polizei weiter mit. Als die Beamten den 23-Jährigen in Gewahrsam nehmen wollten, hätten weitere Begleiter versucht, dies zu unterbinden. Letztlich landete der Solinger in der Ausnüchterungszelle. Seine Begleiter entfernten sich erst nach erteiltem Platzverweis und der Androhung weiterer Festnahmen. pm

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nach Unfall: Polizei sucht Hundehalterin
Nach Unfall: Polizei sucht Hundehalterin
Prinzenstraße: Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand 
Prinzenstraße: Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand 
Unfall: Fahrradfahrer prallt gegen geöffnete Autotür
Unfall: Fahrradfahrer prallt gegen geöffnete Autotür
Eselsweg: Regen erschwert Markierung
Eselsweg: Regen erschwert Markierung

Kommentare