Einsatz

Feuerwehr rückt zu Schule an der Kanalstraße aus

+

Gefahr habe zu keiner Zeit bestanden. 

Gegen halb elf am Montagmorgen ist die Feuerwehr Solingen von einer Lehrkraft zu einer Schule an der Kanalstraße gerufen worden. Der Chemielehrer habe ein zerbrochenes Gefäß gefunden, das einen minimalen Anteil an Quecksilber enthielt. 

Nach Angaben der Feuerwehr habe zu keiner Zeit Gefahr bestanden. Die Einsatzkräfte brachten den Gegenstand ins Freie. Der Gefahrstoff wird fachmännisch entsorgt. sk

Weitere Blaulicht-Meldungen aus Solingen lesen Sie hier

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: 43-jähriger Solinger tödlich verunglückt
Unfall: 43-jähriger Solinger tödlich verunglückt
56-jähriger Solinger verursacht betrunken schweren Unfall
56-jähriger Solinger verursacht betrunken schweren Unfall
Beide Fahrer wollen bei Grün gefahren sein
Beide Fahrer wollen bei Grün gefahren sein
Geschäft in der City: Räuberisches Duo schlägt auf Mitarbeiter ein
Geschäft in der City: Räuberisches Duo schlägt auf Mitarbeiter ein

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren