Einsatz

Pkw brennt aus: Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Lagerhalle

+

Polizei schätzt den Sachschaden auf 51.000 Euro. Brandursache ist noch unklar.

Gegen 0.30 Uhr in der Nacht zu Freitag musste die Feuerwehr zu einem Pkw-Brand auf der Mittelitterstraße in Wald ausrücken. Dort brannte ein Ford bereits in voller Ausdehnung, als die Einsatzkräfte eintrafen.

Die Flammen drohten auf eine Lagerhalle überzugreifen, die sich in unmittelbarer Nähe befand. Durch einen massiven Löschangriff konnte die Feuerwehr dies jedoch verhindern.

Lediglich sechs Fenster wurden laut Polizei beschädigt; der Pkw brannte vollständig aus. Insgesamt schätzt die Polizei den Sachschaden auf 51.000 Euro.

Warum der Pkw in Brand geraten war, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. gf

Weitere Blaulicht-Meldungen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Feuer am Bahndamm stoppt S 7

Feuer am Bahndamm stoppt S 7

Radfahrerin schwer verletzt - Autofahrer flüchtet

Radfahrerin schwer verletzt - Autofahrer flüchtet

Einbrecher stehlen Wertsachen aus Kita

Einbrecher stehlen Wertsachen aus Kita

Auto stößt mit Radfahrer zusammen

Auto stößt mit Radfahrer zusammen

Lauter Knall: Grundschule kurzzeitig evakuiert

Lauter Knall: Grundschule kurzzeitig evakuiert

Kommentare