Kriminalpolizei ermittelt

Toter in Brandwohnung an Brückenstraße: Obduktion soll Klarheit bringen

+
Am Sonntagabend brach in einer Wohnung an der Brückenstraße ein Feuer aus.

Die Polizei untersucht derzeit, woran der 64-Jährige gestorben ist, den die Feuerwehr in einer Wohnung fand.

Die Polizei ermittelt im Fall des Toten in der Brandwohnung an der Brückenstraße: Am Montag nahmen Kriminalpolizisten die Räume in dem Mehrparteienhaus in Augenschein. Sachverständige sollen herausfinden, warum dort am Sonntagabend gegen 19 Uhr ein Feuer ausbrach. Derzeit könne man nichts ausschließen, möglich sei ein technischer Defekt genauso wie eine menschliche Ursache, hieß es dazu von der Polizei.

Außerdem soll die Ursache, die zum Tod des 64-Jährigen geführt hat, geklärt werden, den die Feuerwehr bei den Löscharbeiten gefunden hatte. Dazu ist eine Obduktion geplant, denn noch ist nicht klar, ob der Tod des Mannes mit dem Brand in Zusammenhang steht. Mit Ergebnissen könne laut Polizei frühestens Ende dieser Woche gerechnet werden.

Nachbarn hatten am Sonntagabend in der Wohnung im zweiten Obergeschoss einen piepsenden Rauchmelder wahrgenommen. Beim Eintreffen der Feuerwehr informierte eine Nachbarin die Einsatzkräfte, dass sich noch eine Person in der Brandwohnung befinden müsste. Die eingesetzten Kräfte konnten nur noch den Tod des in der Wohnung vorgefundenen Mannes feststellen. Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro. In dem Haus, in dem insgesamt acht Parteien wohnen, gab es keine Verletzten. stp/gf/jhe

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus Solingen.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: 43-jähriger Solinger tödlich verunglückt
Unfall: 43-jähriger Solinger tödlich verunglückt
Geschäft in der City: Räuberisches Duo schlägt auf Mitarbeiter ein
Geschäft in der City: Räuberisches Duo schlägt auf Mitarbeiter ein
Motorradfahrer erfasst Kind (6) und flüchtet
Motorradfahrer erfasst Kind (6) und flüchtet
Autofahrerin verletzt sich bei Unfall auf der Focher Straße
Autofahrerin verletzt sich bei Unfall auf der Focher Straße

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren