Kriminalität

Einbrecher flüchtet und baut Unfall

+

Am Sonntag gegen 20.40 Uhr baute ein Einbrecher auf der Flucht einen Unfall mit seinem Auto.

Der 50-Jährige war vor dem Unfall in einen Supermarkt an der Merscheider Straße eingedrungen und hatte dort Lebensmittel gestohlen. Die 67-jährige Mitarbeiterin eines Sicherheitsunternehmens hatte ihn auf frischer Tat ertappt und versucht ihn festzuhalten.

Dem Einbrecher gelang es mit seinem Fahrzeug zu flüchten. Auf der Talstraße verlor er jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen dort geparkten Fiat. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat gegen zwei weitere Fahrzeuge und eine Hauswand gedrückt.

Da der 50-Jährige alkoholisiert war, musste er eine Blutprobe abgeben. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 25.000 Euro. red

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Kehrmaschine gegen Audi: 28.000 Euro Schaden

Kehrmaschine gegen Audi: 28.000 Euro Schaden

Polizei sucht Zeugen nach Fahrradunfall

Polizei sucht Zeugen nach Fahrradunfall

Diebe stehlen Bargeld

Diebe stehlen Bargeld

Landwehr: Schwangere bei Unfall verletzt

Landwehr: Schwangere bei Unfall verletzt

Zwei Einbrüche: Eine Tat scheitert

Zwei Einbrüche: Eine Tat scheitert

Kommentare