Beethovenstraße

Brennender Stuhl sorgt für Feuerwehreinsatz

+
Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch und lüftete das Wohnhaus.

Bewohner eines Einfamilienhauses an der Beethovenstraße waren gegen 0.50 Uhr durch den Brandgeruch wach geworden.

Ein brennender Küchenstuhl hat in der Nacht auf Montag für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Die Bewohner eines Einfamilienhauses an der Beethovenstraße waren gegen 0.50 Uhr durch den Brandgeruch wach geworden und warfen den brennenden Stuhl selbstständig auf den Hof. Dadurch verhinderten sie laut Feuerwehr einen größeren Brand.

Der Stuhl wurde durch die Besatzung eines Rettungswagens mit einem Feuerlöscher gelöscht. Die später eintreffende Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch und lüftete das Wohnhaus.

Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar. gf

Weitere Blaulicht-Meldungen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Unfall auf Firmengelände: Mann erliegt seinen Verletzungen

Unfall auf Firmengelände: Mann erliegt seinen Verletzungen

Schwarze Pfähle: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwarze Pfähle: Motorradfahrer schwer verletzt

Brand im Hildener Stadtwald: 250.000 Quadratmeter in Flammen

Brand im Hildener Stadtwald: 250.000 Quadratmeter in Flammen

Focher Straße nach Unfall wieder frei

Focher Straße nach Unfall wieder frei

Zwei Unfälle mit schwerverletzten Fußgängern

Zwei Unfälle mit schwerverletzten Fußgängern

Kommentare