Polizei

LKA durchsucht drei Objekte in Solingen

LKA durchsucht Objekte im Bergischen Land.
+
LKA durchsucht Objekte im Bergischen Land.

Bandenmäßiger Betrug und Geldwäsche sind der Grund der Maßnahmen der Polizei.

+++Update 15.33 Uhr+++

Bei den Durchsuchungen der Polizei am Dienstagvormittag wurden in Solingen drei Objekte wegen Geldwäsche durchkämmt. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Nachmittag mit.

Unser Artikel vom 8. Juni, 8 Uhr

Bergisches Land. Wegen des Verdachts des bandenmäßigen Betruges und der Geldwäsche durchsuchen seit dem frühen Morgen Beamte der Polizei Düsseldorf und des Landeskriminalamtes Häuser, Wohnungen, Büros und Geschäftsobjekte. Davon sind auch einige Objekte im Bergischen Land betroffen. Das teilt die Staatsanwaltschaft Düsseldorf gemeinsam mit der Polizei und des LKAs mit.

Die Maßnahmen werden zudem in Düsseldorf, im Rheinland, am Niederrhein und im Ruhrgebiet durchgeführt. An dem Einsatz sind teilweise auch Spezialeinheiten beteiligt. Die Maßnahmen seien darauf ausgerichtet, Vermögensvorteile, die durch Straftaten erlangt wurden, zu beschlagnahmen sowie Haftbefehle zu vollstrecken, heißt es in einer Mitteilung.

Insgesamt sind mehr als 30 Objekte in NRW mit polizeilichen Maßnahmen belegt.

Erst in der vergangenen Woche gab es in Solingen eine Razzia des LKA wegen des Verdachts der bandenmäßigen Urkundenfälschung wie Impfpässe.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Die Müngstener Brücke wird Europas erster Brücken-Klettersteig
Die Müngstener Brücke wird Europas erster Brücken-Klettersteig
Die Müngstener Brücke wird Europas erster Brücken-Klettersteig
Hofschaft Wippe ist rund 48 Stunden abgeschnitten
Hofschaft Wippe ist rund 48 Stunden abgeschnitten
Hofschaft Wippe ist rund 48 Stunden abgeschnitten
Corona: 11 Neuinfektionen seit dem Vortag - Inzidenzwert sinkt auf 74,7
Corona: 11 Neuinfektionen seit dem Vortag - Inzidenzwert sinkt auf 74,7
Corona: 11 Neuinfektionen seit dem Vortag - Inzidenzwert sinkt auf 74,7

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare