Schützenstraße

Lkw beladen mit Backwaren brennt

+
Als die Beamten eintrafen, stand der Lkw bereits voll in Brand.

Unmittelbar nach dem Abschluss der Löscharbeiten an der Katternberger Straße wurde die Feuerwehr um 4.39 Uhr am frühen Samstagmorgen zu einem weiteren Einsatz gerufen.

An der Schützenstraße stand ein mit Backwaren beladener Lkw (7,5 t) bei Eintreffen der Feuerwehr bereits im Vollbrand. Unter Atemschutz bekämpften die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr, der Löscheinheit 3 - Mangenberg,  und die Berufsfeuerwehr den Brand mit zwei Strahlrohren, darunter ein Schaumrohr. 

Personen wurden nicht verletzt. Während des Einsatzes musste die Schützenstraße zeitweise voll gesperrt werden. Da sich der brennende Lkw unter der Bus-Oberleitung befindet, wurde die Oberleitung durch die Verkehrsbetriebe überprüft. 

Wie die Polizei mitteilte, war die Ursache des Brandes ein technischer Defekt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50 000 Euro. red/ld

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Unfälle und Staus wegen glatter Straßen sorgen für Verkehrschaos

Unfälle und Staus wegen glatter Straßen sorgen für Verkehrschaos

Fußgänger bei Unfall verletzt: Polizei sucht Zeugen

Fußgänger bei Unfall verletzt: Polizei sucht Zeugen

Feuer vernichtet Burger Wiesenkotten

Feuer vernichtet Burger Wiesenkotten

Kreuzung nach Unfall mit Notarztwagen wieder frei

Kreuzung nach Unfall mit Notarztwagen wieder frei

Straßenglätte sorgt am Morgen für chaotische Verkehrslage 

Straßenglätte sorgt am Morgen für chaotische Verkehrslage 

Kommentare