Schützenstraße

Lkw beladen mit Backwaren brennt

+
Als die Beamten eintrafen, stand der Lkw bereits voll in Brand.

Unmittelbar nach dem Abschluss der Löscharbeiten an der Katternberger Straße wurde die Feuerwehr um 4.39 Uhr am frühen Samstagmorgen zu einem weiteren Einsatz gerufen.

An der Schützenstraße stand ein mit Backwaren beladener Lkw (7,5 t) bei Eintreffen der Feuerwehr bereits im Vollbrand. Unter Atemschutz bekämpften die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr, der Löscheinheit 3 - Mangenberg,  und die Berufsfeuerwehr den Brand mit zwei Strahlrohren, darunter ein Schaumrohr. 

Personen wurden nicht verletzt. Während des Einsatzes musste die Schützenstraße zeitweise voll gesperrt werden. Da sich der brennende Lkw unter der Bus-Oberleitung befindet, wurde die Oberleitung durch die Verkehrsbetriebe überprüft. 

Wie die Polizei mitteilte, war die Ursache des Brandes ein technischer Defekt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50 000 Euro. red/ld

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Polizei fahndet mit Fotos nach Einbrechern

Polizei fahndet mit Fotos nach Einbrechern

Zweiter Motorradunfall am späten Abend

Zweiter Motorradunfall am späten Abend

Motorradfahrer von Auto erfasst

Motorradfahrer von Auto erfasst

Gedenkdemonstration verläuft störungsfrei

Gedenkdemonstration verläuft störungsfrei

Zwei Personen wurden bei Unfall leicht verletzt

Zwei Personen wurden bei Unfall leicht verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.