Feuerwehreinsatz

Arbeitsunfall: Frau durch chemische Reaktion verletzt 

+

Zunächst hieß es, ein Behälter mit Salpetersäure habe ein Leck. Der Verdacht hat sich nicht bestätigt.

In einem Galvanikbetrieb an der Straße An den Eichen in Aufderhöhe ist eine Mitarbeiterin verletzt worden. Ersten Informationen zufolge gab es bei Abwasserreinigungsarbeiten eine chemische Reaktion mit Salzsäure. 

Die Feuerwehr war mit mehreren Kräften vor Ort, da es zunächst geheißen hatte, es würde Salpetersäure auslaufen. Der Verdacht bestätigte sich nicht. Die Mitarbeiterin wird behandelt. Die Feuerwehr verdünnt die Säure nun, das Unternehmen wird sie anschließend fachgerecht entsorgen. lmh/ wi

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Einbrecher stehlen Tresor aus Firma

Einbrecher stehlen Tresor aus Firma

Diebe stehlen Musikgeräte aus Gaststätte

Diebe stehlen Musikgeräte aus Gaststätte

Frau bei Fahrrad-Unfall schwer verletzt

Frau bei Fahrrad-Unfall schwer verletzt

Diebe stehlen Geld aus Vereinsräumen und beschädigen Mobiliar

Diebe stehlen Geld aus Vereinsräumen und beschädigen Mobiliar

Wohnmobil brennt komplett aus

Wohnmobil brennt komplett aus

Kommentare