Einsatz

Alexander-Coppel-Schule: Feuerwehr löscht Kleinbrand

Die Feuerwehr ist am Donnerstagnachmittag zur Wupperstraße ausgerückt.
+
Die Feuerwehr ist am Donnerstagnachmittag zur Wupperstraße ausgerückt.

Wegen des Feuerwehreinsatzes kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.

Solingen. Die Feuerwehr ist am Donnerstagnachmittag mit einem größeren Aufgebot zur Wupperstraße ausgerückt, weil es im Keller der Alexander-Coppel-Schule eine starke Rauchentwicklung gab. 

Wie sich bei Eintreffen der Wehrleute gegen 15.45 Uhr herausstellte, hatten sich Sägespäne im Auffangbehälter einer Kreissäge entzündet. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und den betroffenen Behälter ins Freie bringen. Anschließend wurde der Keller maschinell entlüftet. Gebäudeschaden entstand ersten Informationen zufolge nicht. Die Feuerwehr war mit 17 Kräften vor Ort.

Wegen des Feuerwehreinsatzes kam es kurzzeitig im Bereich der Wupperstraße zu

Verkehrsbehinderungen

. wi/ to

Erst am Mittwochmorgen war die Feuerwehr zur Prinzenstraße wegen eines Dachstuhlbrandes ausgerückt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Feuerwehr löscht Lagerfeuer in Müngsten
Feuerwehr löscht Lagerfeuer in Müngsten
Grillen verboten: Brandgefahr wegen Hitze
Grillen verboten: Brandgefahr wegen Hitze
Burscheider (57) wird vermisst
Burscheider (57) wird vermisst
Nächtliche Einsätze: Bäume stürzen um
Nächtliche Einsätze: Bäume stürzen um

Kommentare