Sonnborn

A46: Solinger Auto ausgebrannt

Auto brennt auf der A 46.
+
Die Feuerwehr war auf der A46 im Einsatz.

Update: Das Feuer ist gelöscht.

Wuppertal. Auf der A46 nahe der Anschlussstelle Sonnborn stand heute früh ein Fiat lichterloh in Flammen. Gegen 6.10 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden. Inzwischen (7.20 Uhr) ist das Auto gelöscht.

Personen kamen bei dem Zwischenfall nicht zu Schaden, berichtet die Autobahnpolizei. Die Teilsperrung im Bereich Sonnborn ist wieder aufgehoben. Bei dem Auto handelte es sich um einen Fiat mit Solinger Zulassung. Die Ursache für das Feuer ist unklar. red

In der Nacht musste die Feuerwehr Solingen ein komplettes Mehrfamilienhaus wegen Gas-Alarms evakuieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Raser: Polizei stellt Audi sicher
Raser: Polizei stellt Audi sicher
Raser: Polizei stellt Audi sicher
Corona: Nur zwei Neuinfektionen in Solingen - Inzidenz sinkt auf 120,6
Corona: Nur zwei Neuinfektionen in Solingen - Inzidenz sinkt auf 120,6
Corona: Nur zwei Neuinfektionen in Solingen - Inzidenz sinkt auf 120,6
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick
Die wichtigsten Corona-Regeln in Solingen im Überblick
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen

Kommentare