Mangenberger Straße

20-Jähriger fährt in geparktes Auto

+

Fünf Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von annähernd 15.000 Euro - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht zu Sonntag an der Mangenberger Straße ereignet hat. 

Laut Polizei kam ein 20-Jähriger mit seinem Pkw aus Aufderhöhe und wollte in Richtung Innenstadt fahren, als er aufgrund einer Unachtsamkeit mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und gegen ein geparktes Auto prallte. In dem geparktem Wagen befanden sich ein Mann (23) und eine Frau (22). In dem Wagen des Unfallverursachers saßen außerdem eine 14-Jährige und eine 25-Jährige. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der geparkte Wagen gegen ein weiteres Fahrzeug geschoben. 

Alle Personen wurden leicht verletzt. Der Pkw des Verursachers und der geparkte Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. red

Lesen Sie hier weitere Blaulicht-Meldungen

Meistgelesen

Bauwagen und gelagertes Holz geraten in Brand

Bauwagen und gelagertes Holz geraten in Brand

Unfall: Fahrzeug gerät in Gegenverkehr

Unfall: Fahrzeug gerät in Gegenverkehr

17- Jähriger verletzt sich bei Einbruchsversuch

17- Jähriger verletzt sich bei Einbruchsversuch

Müngstener Straße: Hund beißt Frau ins Bein

Müngstener Straße: Hund beißt Frau ins Bein

Versuchter Einbruch in Schule

Versuchter Einbruch in Schule

Kommentare