Einsatz

13-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

+
Auf der Schützenstraße ist es an einer Ampel zu einem schweren Unfall gekommen.

Auf der Schützenstraße ist es an einer Ampel zu einem schweren Unfall gekommen.

Solingen. Auf Höhe einer Grundschule war der 70-jährige Fahrer eines Toyota Auris auf der Schützenstraße am Montag gegen 17.30 Uhr aus Solingen kommend in Fahrtrichtung Burger Landstraße unterwegs. Er übersah das Rotlicht einer Ampel und erfasste einen 13-Jährigen, der gerade an der Fußgängerampel die Straßenseite wechselte. Wie die Polizei berichtet, zeigte die Fußgängerampel für den Jungen grün.

Der Junge kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Für die Unfallaufnahme wurde die Schützenstraße komplett gesperrt. to

Die Abfahrt Mangenberg und eine Fahrspur waren nach Unfall in Richtung Wald gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Coronavirus: Das sind die Schnelltest-Zentren in Solingen
Spielhalle: Räuber hält Angestellter Revolver an den Kopf
Spielhalle: Räuber hält Angestellter Revolver an den Kopf
Spielhalle: Räuber hält Angestellter Revolver an den Kopf
Wo die medizinische Maske in Solingen Pflicht ist
Wo die medizinische Maske in Solingen Pflicht ist
Wo die medizinische Maske in Solingen Pflicht ist
Hauptbahnhof: Frau stirbt bei Zugunfall
Hauptbahnhof: Frau stirbt bei Zugunfall
Hauptbahnhof: Frau stirbt bei Zugunfall

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare