Industrie entwickelt sich positiv

-böh- Die Solinger Industrie scheint sich weiter von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise zu erholen. Das zeigen aktuelle Zahlen der Bergischen Industrie- und Handelskammer. Von Januar bis April lagen die Industrieumsätze demnach 13 Prozent höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Vergleicht man lediglich den April 2021 mit dem April 2020 – seinerzeit ruhte der Betrieb in vielen Unternehmen – beträgt das Plus sogar 67,8 Prozent.

In der Nachbarstadt Remscheid ist die Entwicklung ähnlich positiv. Hier lagen die Industrieumsätze in den ersten vier Monaten des Jahres 10,2 Prozent über dem Wert von 2020. Ein Minus von 8,2 Prozent steht dagegen in Wuppertal. Auf NRW-Ebene beträgt das Wachstum 6,1 Prozent. Positiv entwickelten sich im Bergischen unter anderem die Bereiche Fahrzeugbau (+23,3 Prozent), Elektroindustrie (+20,8) sowie Metallerzeugung (+13,3). Ein Einbruch ist in der Chemieindustrie (-31,5 Prozent) und bei den Maschinenbauern (-11,5) zu verzeichnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare