Bühne

Improvisationen erinnern an die 1960er

Musikensemble Partita Radicale in der Cobra.

Von Jutta Schreiber-Lenz

Schrill und schräg ging es am Mittwochabend auf der Cobra-Bühne zu: Gunda Gottschalk (Violine), Ortrud Kegel, Karola Pasquay (beide Querflöte) und Ute Völker (Akkordeon) vom Wuppertaler Ensemble Partita Radicale präsentierten in Klängen und Spiel ihr neues Musiktheaterstück „love, peace & happiness?!!“

Das renommierte Ensemble für zeitgenössische und improvisierte Musik nahm mit einem Augenzwinkern den revolutionären Zeitgeist der 1960er Jahre unter die Lupe. Im Hippie-Flair von damals, mit farbenfrohen Schlabberröcken, Fransen und bunten Schals als Kostüm, schlurften die Protagonistinnen durch die mit Tüchern reichlich ausstaffierte Kulisse. Nahezu auf kindlicher Weise experimentierten sie mit Gegenständen, entlockten ihnen Töne und Klänge. Neben Flöten, Akkordeon und Violine waren E-Gitarre, Percussion und vor allem die eigene Stimme, die mal regelrechte Songs probierte, mal nur pustete, schlürfte, röchelte oder in eine Kaffeetasse atmete, mit von der Partie.

Ausgangspunkt war ein runder Tisch, um den sich alle wie in einer WG versammelt hatten, verbunden durch eine vermummende Decke: Zunächst nur als Figuren erkennbar, lösten sich die Protagonisten nach und nach aus der sicheren Höhle und ließen sich als Personen durch den Raum treiben. Dabei fingen sie den Zeitgeist der 60er klanglich ein, immer wieder unterbrochen von Momenten aus dem Liederzyklus Dichterliebe von Robert Schumann.

Das brachte sehr viel Applaus ein – die Mischung aus Improvisation, Komposition, Theater, Musik, Klang und Raum hielt das Verhältnis zwischen Ernsthaftigkeit und Humor gut in der Waage.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter an
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter an
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter an

Kommentare