Impfmobil kommt zur Kirmes

-böh- Die bundesweite Impf-Aktionswoche ist in vollem Gange. Auch in Solingen ist es in den kommenden Tagen möglich, sich unkompliziert gegen das Coronavirus immunisieren zu lassen. Heute macht das Impfmobil von 9 bis 12.30 Uhr am Jobcenter Halt. Im Anschluss steht es bis 17 Uhr an der Geschwister-Scholl-Schule. Der nächste Stopp ist am morgigen Freitag von 8.

30 bis 12 Uhr die Friedrich-Albert-Lange-Gesamtschule. Am Samstag haben die Besucherinnen und Besucher der Kirmes am Weyersberg die Möglichkeit, sich zwischen 15 und 19 Uhr eine Impfung abzuholen. In der kommenden Woche geht es weiter: an der Tafel (Montag, 20. September, 15 bis 16.30 Uhr), Zentalfachschule der deutschen Süßwarenwirtschaft (Donnerstag, 23. September, 11.30 bis 13 Uhr) sowie am Hauptbahnhof in Ohligs (Donnerstag, 23. September, 12 bis 18 Uhr). Rund 70 Prozent der Solingerinnen und Solinger gelten derzeit als genesen oder vollständig geimpft. Rechnet man die verabreichten Erstimpfungen mit ein, liegt der Wert bei rund 76 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Getanzter Heiratsantrag auf dem Mühlenplatz
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
Trend zum Selbermachen: Wenn Wertloses wertvoll wird
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
„Armut ist eines der Hauptprobleme“
Verein dankt Fluthelfern mit Fest
Verein dankt Fluthelfern mit Fest
Verein dankt Fluthelfern mit Fest

Kommentare