Immer mehr Angebote finden digital statt

Die Jugendförderung und der Kulturrucksack lassen keine Langeweile aufkommen

Von Moritz Jonas

Kinder und Jugendliche sind von der Corona-Krise auf besondere Weise betroffen. Vor allem die Schulschließungen führen bei vielen Kindern und Jugendlichen zu Gefühlen wie Isolation, Einsamkeit und Langeweile, weiß Patricia Stute von der Jugendförderung der Stadt Solingen. Weshalb das Angebot stetig weiter auf digitale Medien ausgeweitet wird, um der Einsamkeit vorzubeugen.

Unter dem Hashtag #digitaljufö gibt es in den sozialen Netzwerken immer aktuelle Informationen über die Angebote der Jugendförderung.

Am Montag, 1. März, findet um 18 Uhr die zweite ordentliche Sitzung des neu gewählten Jugendstadtrates statt. Interessierte können sich per Mail an jugendstadtrat@solingen.de wenden und können dann an der virtuellen Zoom-Sitzung teilnehmen.

Das Team des Modellprojektes „fYOUture – wenn Demokratie leben lernt“ versucht ebenfalls, etablierte Angebote online zu präsentieren. Wer Lust hat, sich über politische Themen auszutauschen, kann an den regelmäßig stattfindenden digitalen Projektgruppen teilnehmen. Außerdem sind zwei Workshops zum Thema Rassismus am 13. und 20. März geplant. Und am 23. März sind Jugendliche zur Teilnahme am ersten digitalen Mini-Trialog eingeladen. Im Rahmen dieser Veranstaltung können sich Jugendliche zusammen mit Vertretern der Kommunalpolitik und Verwaltung austauschen. Das Team des Kulturrucksacks Solingen baut ebenfalls immer mehr auf digitale Angebote.

Jeden Donnerstag zwischen 16 und 17 Uhr können Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren an einem Online-Gitarrenkurs teilnehmen. Am 27. Februar findet ein BrickArt-Workshop statt, und ab dem 27. März können Kinder und Jugendliche einen eigenen Stop-Motion-Film produzieren. Ebenfalls in den Osterferien vom 29. März bis 2. April können sich Jugendliche in der digitalen Bearbeitung von Strichzeichnungen zu 2D-Figuren üben. Die Anmeldung zu den kostenlosen Kulturrucksack-Angeboten ist per E-Mail möglich.

kulturrucksack@solingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Top-Links

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizist über Wohnung in der Hasseldelle: „Es sah aus wie ganz normales Leben“
Polizist über Wohnung in der Hasseldelle: „Es sah aus wie ganz normales Leben“
Polizist über Wohnung in der Hasseldelle: „Es sah aus wie ganz normales Leben“
Corona: Inzidenz liegt in Solingen weiterhin bei 12,6 - Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung
Corona: Inzidenz liegt in Solingen weiterhin bei 12,6 - Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung
Corona: Inzidenz liegt in Solingen weiterhin bei 12,6 - Ab morgen wieder Termine für Erstimpfung
Hofgarten in Solingen: Food Court soll umziehen
Hofgarten in Solingen: Food Court soll umziehen
Hofgarten in Solingen: Food Court soll umziehen
Kapelle inmitten von Kleingärten verfällt
Kapelle inmitten von Kleingärten verfällt
Kapelle inmitten von Kleingärten verfällt

Kommentare