Im Workshop gibt es noch freie Plätze

Künstlerin Sandra Schlipkoeter gibt Auskunft. Archivfoto: Christian Beier
+
Künstlerin Sandra Schlipkoeter gibt Auskunft. Archivfoto: Christian Beier

Sandra Schlipkoeter

Zur Ausstellung „Linie“ des Kunstmuseums Solingen wird ein zweiteiliger Workshop angeboten. Teil eins findet am kommenden Samstag statt, Teil zwei eine Woche später.

Am 17. April lädt Museumspädagogin Anna Matzek zu einer Online-Führung über Zoom ein. Begleitet wird sie von der Künstlerin Sandra Schlipkoeter, die erwachsenen Teilnehmern gerne Rede und Antwort steht. Inspiriert durch diesen Ausflug in Schlipkoeters Kunstwelt sind die Teilnehmenden eingeladen, ein eigenes Lichtobjekt aus Papier und einer Lichtquelle zu gestalten. Für Tipps steht Anna Matzek online zur Verfügung.

Der zweite Teil des Online-Kurses bietet am 24. April Raum, die erarbeiteten Lichtobjekte zu präsentieren, zu besprechen, Probleme zu lösen und noch einmal praktisch zu arbeiten. Die Teilnahme an beiden Workshops kostet 15 Euro. Eine Materialliste und den Link zur Veranstaltung gibt es nach Anmeldung:

lengert@kunstmuseum-solingen.de

https://t1p.de/bd55

Samstag, 17. April und Samstag, 24. April jeweils 11 bis 12.30 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare