Rezepte von den Profis

Bistro Büro: Trüffelpasta von Inhaber Christoph Ulrich

 Christopher Ulrich und Donna Shih da
+
 Christopher Ulrich und Donna Shih in ihrem Bisto Büro.

Gastronomie-Betriebe stellen Gerichte aus ihrem Erfahrungsschatz vor. Heute: Bistro Büro. Mit einem Rezept für Pasta-Fans.

Von Daniela Neumann

Solingen. In unserer Serie zeigen wir, wie jeweils in einem Gastronomiebetrieb in Solingen ein Rezept zu einem Gericht wird.

Bei unserem Besuch im Bistro Büro an der Emscherstraße in Ohligs hängt noch etwas von der Dekoration zum Jahrestag im großen Gastraum. Seit fünf Jahren betreiben Christopher Ulrich und Donna Shih das Restaurant mit regionaler Kunst an den Wänden.

Regionalität ist Trumpf im Bistro Büro

Regional geht es auch in der Küche zu: „Das Fleisch kommt aus der Eifel“, sagt Ulrich. Der ausgebildete Solinger Koch setzt auf Tierwohl bei den Kooperationsbetrieben und zudem auf Frische bei den selbstkreierten Gerichten. Gerade hat er Trüffelpasta mit Rumpsteakstreifen für die Speisekarte entwickelt. Auf ihr werden auch vegetarische und vegane Angebote angeboten, der Wunsch danach sei definitiv da, und dafür macht Ulrich etwa Linsen-Burger selbst.

Bistro Büro: Pasta à la Christoph Ulrich

Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro.
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro. © Michael Strahlen
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro.
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro. © Michael Strahlen
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro.
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro. © Michael Strahlen
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro.
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro. © Michael Strahlen
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro.
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro. © Michael Strahlen
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro.
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro. © Michael Strahlen
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro.
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro. © Michael Strahlen
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro.
Heute gibt´s Pasta nach dem Rezept von Christoph Ulrich aus dem Bistro Büro. © Michael Strahlen

Derzeit kann vor Ort abends gegessen werden, bei Abholung gibt es zehn Prozent Rabatt, und am Wochenende lockt vormittags ein großes Frühstücksangebot. Fürs Valentinstagsmenü läuft aktuell die Anmeldung bis zum 10. Februar.

Da er bis zu 100 Gerichte in zwei Stunden im Regelbetrieb zubereite, hat sich Christopher Ulrich entsprechend organisiert. Das zeigt sich auch bei der Trüffelpasta, die wir hier vorstellen. Die Soße bereitet er extra vor, dafür kocht die Rinderbrühe bis zu einen Tag lang ein und wird mit Trüffelöl aromatisiert, es ist seine Geschmackssache. Zu diesem Essen empfiehlt das Paar einen Weißwein nach Wunsch.

Das Team des Bistro Büro bietet auch Catering nach Absprache, und Gäste können von Lieblingsessen rund um die Spannbreite zwischen deftiger Kost und Salat berichten.

Informationen: Bistro Büro, Emscherstraße 13, 42697 Solingen, E-Mail genuss@bistro-buero.de, Tel. 65 95 79 99. Geöffnet: mittwochs, donnerstags und sonntags 17 bis 22.30 Uhr, freitags und samstags 17 bis 23 Uhr, zusätzlich samstags und sonntags 9 bis 13 Uhr. bistro-buero.de

Rezept: Trüffelpaste mit Rumpsteakstreifen von Christoph Ulrich

Das sind die Zutaten für 4 Personen

400 Gramm (g) Rumpsteakstreifen
600 g Nudeln (gekocht)
80 g Zwiebelwürfel
60 g getrocknete Tomaten in kleinen Streifen
200 g Cocktailtomaten
250g Pilze
20 geröstete Pinienkerne
vier Zweige Thymian
zwei gehackte Knoblauchzehen
Sonnenblumenöl
Rucola nach Belieben
Salz, Pfeffer

Tipp: Statt Rumpsteak aus dem Rücken des Rindes kann auch Filet oder Hüftfleisch genommen werden, weiß Donna Shih. Für den Nudelanteil rät sie zu Pasta nach Wunsch, etwa Spaghetti. Im Bistro Büro werden dazu generell Rigatoni serviert und als Pilze Champignons.

Hinzu kommt die Soße. Dafür werden folgende Zutaten benötigt:

500 Milliliter (ml) Rinderbrühe
250ml Sahne, angedickt mit zwei Esslöffeln (EL) geschmolzener Butter und zwei Esslöffeln Mehl
ein Teelöffel Trüffelöl
ein EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Tipp: Die Soße bereitet Christoph Ulrich extra vor, dafür kocht die Rinderbrühe bis zu einen Tag lang ein und wird mit Trüffelöl aromatisiert.

Und so funktioniert die Zubereitung der Trüffelpasta mit Rumpsteakstreifen:

  1. Das Fleisch brät der Koch scharf an und lässt es dann beiseite ruhen
  2. Gemüse zubereiten und ebenfalls anbraten. Die getrockneten Tomaten mögen Christoph Ulrich er und Partnerin Donna Shih wegen ihrer Geschmacksintensität, ebenso den Knoblauch.
  3. Wenn alles angebraten ist und die Nudeln hinzugekommen sind, wird das Gericht mit Fleisch und Soße zusammen aufgekocht und kann zu Ende garen. Das dauert nur wenige Minuten.
  4. Dann kommt Rucola dazu, fertig.

Zu diesem Essen empfiehlt das Paar einen Weißwein nach Wunsch.

Mehr Rezepte von Solinger Profis finden Sie auf unserer Übersichtsseite „Rezepte von den Profis“.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Zusammenstoß zwischen Auto und Krad: Ein Leichtverletzter
Zusammenstoß zwischen Auto und Krad: Ein Leichtverletzter
Zusammenstoß zwischen Auto und Krad: Ein Leichtverletzter
Makler sucht jetzt Käufer für den Walder Stadtsaal
Makler sucht jetzt Käufer für den Walder Stadtsaal
Makler sucht jetzt Käufer für den Walder Stadtsaal
26-Jähriger verursacht hohen Sachschaden bei Alleinunfall
26-Jähriger verursacht hohen Sachschaden bei Alleinunfall
26-Jähriger verursacht hohen Sachschaden bei Alleinunfall

Kommentare