IHK: Erstes digitales Azubi-Dating

-ma- Erstmals gibt es im Städtedreieck ein digitales Azubi-Dating. Es findet vom 27. Juli bis 21. August statt und wird von den Partnern des regionalen Ausbildungskonsens bergisches Städtedreieck unter Federführung der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK) organisiert. Das „Bergisches Azubi-Bewerber-Dating: voll digital“ soll die üblichen Last-Minute-Bewerber-Datings zur Besetzung noch freier Ausbildungsplätze ersetzen, da diese in der bisherigen Form als Präsenzveranstaltungen nicht möglich sind. Auf einer Online-Plattform können Unternehmen freie Ausbildungsplätze und Online-Vorstellungstermine für Bewerber eingeben. Die Plattform ist ab jetzt unter

bergische.ihk.de, Dokumentennummer 4841580, für die Unternehmen freigeschaltet. Jugendliche auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz können ab 20. Juli die von den Unternehmern eingestellten Termine buchen. Nach drei Klicks ist der Termin für einen Telefon- oder Videoanruf vereinbart und der Ansprechpartner aus dem Wunschausbildungsbetrieb meldet sich dann zum gewünschten Zeitpunkt. Im persönlichen Gespräch wird geklärt, ob man zueinander passt, ganz unabhängig davon wo man gerade ist, ob im Urlaub oder im Homeoffice. Dabei gilt: In nur wenigen Minuten kann hier erfolgreich die Grundlage für einen Ausbildungsvertrag gelegt werden. Weitere Informationen sind erhältlich bei Christine Köhler, Tel. (02 02) 24 90 833, oder per E-Mail.

c.koehler@bergische.ihk.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Live-Blog: Eschbachstraße bleibt vorerst gesperrt
Live-Blog: Eschbachstraße bleibt vorerst gesperrt
Live-Blog: Eschbachstraße bleibt vorerst gesperrt
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen
Brückensteig-Macher melden mehr als 6000 Buchungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare