Hunger auf Kultur erreicht das Kino

Lumen: 4500 Besucher in einer Woche

-pm- Monatelang blieben die Leinwände im Lumen in den Clemens-Galerien für die Solinger Kino-Fans unerreichbar. Zum Start des Monats durfte wieder unter Einschränkungen der Spielbetrieb in den Lichtspielhäusern aufgenommen werden. Mit Erfolg, wie Frank Lichtenberg, der Assistent der Geschäftsführung, gestern berichtete: „Das war ein Auftakt nach Maß.“

Er erzählte, dass 4500 Besucher allein an den ersten sieben Tagen gekommen waren. Das sei „ein Ergebnis, das glücklich macht und auch überwältigt nach der Zeit der Tristesse“. Auch die Stimmung ist laut Lichtenberg hervorragend, weil sowohl den Mitarbeitern als auch den Besuchern deutlich anzusehen ist, „was es ihnen bedeutet, dass wir alle endlich wieder Kino leben und erleben dürfen“.

In nackten Zahlen verteilten sich 4500 Besucher in der ersten Woche nach der Wiederöffnung auf 290 Einzelvorstellungen. Das Haus hatte dabei teilweis 16 Stunden von 10 Uhr morgens bis um 2 Uhr in der Nacht geöffnet.

Zu den Corona-Bedingungen erklärt Lichtenberg: „Im Gegensatz zu den Vorgaben – zweimal wöchentlich – wird im Lumen Solingen jeder Mitarbeiter vor jedem Dienstantritt getestet.“ In den Kinosälen sei der dort geforderte Mindestabstand gewährleistet.

Cobra öffnet am 19. August das kleine Kino

Im Kulturzentrum Cobra wird das Kino erst zum 19. August den Spielbetrieb aufnehmen. Geschäftsführerin Anja Stock erklärte, die Cobra wolle in Sachen Kino an der traditionellen Sommerpause festhalten. Zudem habe das Kino so wenig Sitzplätze, dass eine Öffnung mit Plätzen im Schachbrettmuster nicht sinnvoll ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Stadt kauft die Ohligser Festhalle zurück
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare