Hühnertopf aus Syrien

Der Bürgerverein hat das Kochbuch herausgegeben. Repro: sith
+
Der Bürgerverein hat das Kochbuch herausgegeben. Repro: sith

Kochtipp

Hühnertopf aus Syrien Der Bürgerverein „Rund um die Zietenstraße“ hat im vergangenen Jahr das „Kochbuch Zietenstraße“ mit internationalen Rezepten herausgegeben. Viele Bewohner der Siedlung und Mitglieder des Vereins haben ihre Lieblingsgerichte darin zusammengefasst. Heute: syrisches Kabsa.

Zutaten: Hühnerbeine und Hühnerschenkel, Zwiebeln, Möhren, Paprika, Tomaten, Knoblauch, Kreuzkümmel und Brühpulver, Gewürze für die Brühe (Zimtstange, Nelke, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Kardamon, Salz)

Zubereitung: Huhn waschen und salzen, in einem großen Topf mit den Gewürzen und Zwiebeln aufkochen und etwa 40 Minuten kochen bis das Fleisch gar ist. Dann aus der Brühe nehmen und Knochen entfernen. Derweil Reis waschen, Gemüse klein schneiden. In einem Topf Zwiebeln und Knoblauch in Öl anbraten, Gemüse, Kümmel und Brühpulver dazugeben. Gemüse mit der durchgesiebten Hühnerbrühe ablöschen, alles aufkochen lassen und den Reis einrühren. Alles kochen bis der Reis gar ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare