Schulungsflug

Hubschrauber über Müngsten: Bundespolizei bildet neue Piloten aus

Ein Hubschrauber kreiste über Solingen.
+
Ein Hubschrauber kreiste über Solingen (Symbolbild).

Seit den Morgenstunden flog am Dienstag ein Polizeihubschrauber vom Standort Düsseldorf zahlreiche Runden über das Gebiet der Müngstener Brücke.

Solingen. „Hummel 6“ wie der Eurocopter EC145 genannt wird, sei zu Schulungszwecken in Solingen eingesetzt worden, weil derzeit neue Piloten für die großen Maschinen der Bundespolizei ausgebildet würden, erklärte eine Sprecherin des Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste Nordrhein-Westfalen(LZPD NRW) in Duisburg auf ST-Nachfrage.

Einen Einsatz als Hintergrund habe es nicht gegeben, dennoch sei bei der Pilotenausbildung besonders wichtig, dass die Beamten nicht nur fliegen müssen, sondern eben auch ihre polizeiliche Arbeit aus der Luft erledigen. Um das zu schulen, sind zahlreiche Schulungsflüge und Fortbildungen notwendig.

Ob es auch in den nächsten Tagen ähnliche Flüge über dem Solinger Stadtgebiet gibt, konnte die Polizeisprecherin Des LZPD NRW am Mittag noch nicht sagen. to

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare