Tradition

Hoppeditz wird nicht beerdigt

Die traditionelle Beerdigung des Hoppeditz, die ursprünglich für kommenden Mittwoch, 2. Februar, geplant war, fällt in diesem Jahr aus.

„Das war für uns ganz klar“, sagt der Geschäftsführer der Prinzengarde Blau-Gelb Solingen-Ohligs, Bernd Hawich. Die Entscheidung habe man aus Respekt vor dem Tod Joachim Junkers getroffen. Hoppeditz der Session ist noch bis Aschermittwoch Thorsten Kabitz, Chefredakteur von Radio RSG.

Kabitz sei am Mittwoch dann auch ohne die übliche Zeremonie von seinem „Amt“ als Hoppeditz entbunden, so Hawich. „Am Aschermittwoch ist nun mal alles vorbei.“ Coronabedingt waren in der Session 2021/2022 ohnehin zahlreiche Karnevalsveranstaltungen ausgefallen. -KDow-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hier gilt in Solingen zeitnah Tempo 30
Hier gilt in Solingen zeitnah Tempo 30
Hier gilt in Solingen zeitnah Tempo 30
Auf dem Dürpelfest geht es auch am Sonntag rund
Auf dem Dürpelfest geht es auch am Sonntag rund
Auf dem Dürpelfest geht es auch am Sonntag rund
Büdchen ist ein Stück Stadtkultur
Büdchen ist ein Stück Stadtkultur
Büdchen ist ein Stück Stadtkultur
Unwetterwarnung: Dürpelfest startet um 18 Uhr - So bereiten sich alle vor
Unwetterwarnung: Dürpelfest startet um 18 Uhr - So bereiten sich alle vor
Unwetterwarnung: Dürpelfest startet um 18 Uhr - So bereiten sich alle vor

Kommentare