Holzhaus auf Spielplatzgelände brennt aus

Dieses Holzhaus mit Geräten brannte aus. Foto: Tim Oelbermann
+
Dieses Holzhaus mit Geräten brannte aus. Foto: Tim Oelbermann

-to- Der Spielplatz Sternpunkt in Vohwinkel an der Stadtgrenze zu Gräfrath muss wegen eines Brandes vorläufig geschlossen bleiben. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden Polizei und Feuerwehr gegen 3 Uhr zu der Anlage des Vereins Kinder-Tafel an der Roßkamper Straße gerufen, die auch bei Solinger Familien beliebt ist. Vor Ort brannte ein Holzhaus in voller Ausdehnung. Der Brand hatte bereits auf das Dach einer Gartenhütte auf dem Nachbargrundstück übergegriffen. Dort gelagerte Spielgeräte gingen in Flammen auf, ebenso wie Gartengeräte. In ein weiteres Gebäude auf dem Gelände wurde eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Bereits Anfang Juli hatte es zwei Einbrüche gegeben. Der Sachschaden könne noch nicht beziffert werden, erklärte der Vorsitzende der Kinder-Tafel, Udo Schemann: „Wir werden für zwei Wochen den Betrieb einstellen und hoffen, nach den Ferien das Angebot wieder aufnehmen zu können.“

Das könnte Sie auch interessieren

Top-Links

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Corona: Betriebsärztin impft 270 BIA-Mitarbeiter - Coronaschutzregeln verlängert
Corona: Betriebsärztin impft 270 BIA-Mitarbeiter - Coronaschutzregeln verlängert
Corona: Betriebsärztin impft 270 BIA-Mitarbeiter - Coronaschutzregeln verlängert
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Unbekannte töten Frösche am Heidebad
Unbekannte töten Frösche am Heidebad
Unbekannte töten Frösche am Heidebad

Kommentare