Hochwasser:

Wirtschaftsjunioren

Die Wirtschaftsjunioren Remscheid, Solingen und Wuppertal unterstützen von Hochwasser betroffene Unternehmen mit 15 000 Euro. Wie Jan Engels, Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren Remscheid, und Benjamin Dietrich, Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren Solingen, berichten, werden große Teile der Überschüsse aus der Wirtschaftsjunioren-Bundeskonferenz 2019 gespendet. „Damit möchten die Wirtschaftsjunioren möglichst unbürokratisch die flutgeschädigten Unternehmen im Bergischen Land unterstützen“, heißt es in einer Mitteilung von Mittwoch. Mehrere Wirtschaftsjuniorinnen und Wirtschaftsjunioren hätten in Beyenburg oder in anderen Teilen im Bergischen Land tatkräftig mit angepackt. „Aber wir wissen auch, dass neben den ganzen Aufräumarbeiten auch viel Geld benötigt wird, um den Wiederaufbau zu wuppen“, betont Dario Vaupel, Kreissprecher der Wuppertaler Jungunternehmer und Führungskräfte. Daher verweisen die Wirtschaftsjunioren auch noch einmal auf das Hochwasser-Spendenkonto der Bergischen Industrie- und Handelskammer.

www.bergische.ihk.de/hochwasserhilfe

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare