Historisches Foto

Welche Erinnerungen verbinden Sie mit diesem Ort?

Welche Erinnerungen verbinden Sie mit diesem Ort?
+
Welche Erinnerungen verbinden Sie mit diesem Ort?

Unser historisches Foto der vergangenen Woche zeigte eine American-Graffiti-Night im August 1989.

Von Philipp Müller

Solingen. Zugegeben: Heute machen wir es Ihnen etwas einfacher. Welche Erinnerungen verbinden Sie mit diesem Ort? Senden Sie uns Ihre Geschichten zum gezeigten Motiv doch bitte bis kommenden Donnerstag, 15. Juli, mit dem Vermerk „Historisches Foto“ an das Solinger Tageblatt, Redaktion, Mummstraße 9, 42651 Solingen oder per E-Mail:

redaktion@solinger-tageblatt.de

Das historische Foto der vergangenen Woche

Die Antwort auf die Frage, was das historische Foto aus der Vorwoche zeigte, war offenbar knifflig. Auf der Facebook-Seite des Tageblatts wurde heftig spekuliert. War es die beliebte Eisdisco? Natürlich nicht, es wird Turnschuh getragen. Könnte es ein Abiball gewesen sein? Gar der aus dem Jahr 1991? Auch das liegt knapp daneben. Zunächst um zwei Jahre. Denn das Bild ist 1989 im August entstanden.

Nicht nur fürs Eislaufen wurde und wird die Halle an der Birkerstraße genutzt. Das Bild zeigt die American-Graffiti-Night 1989.

Was war das für eine Zeit. In der damaligen DDR waren die Auflösungserscheinungen immer sichtbarer. Und im „Westen“ wurde unbeschwerter gefeiert, der „Kalte Krieg“ schien nur noch lauwarm zu sein. Tatsächlich zeigt das Bild die „American-Graffiti-Night“ in der Eishalle. Da legte der DJ an der Birkerstraße noch echte Langspielplatten auf.

Heute ist die Eishalle in der Diskussion, ihre Zukunft ist offen. Die Frage steht im Raum: Saniert der Eigentümer Lebenshilfe die Eishalle aufwendig? Antworten auf die Frage werden 2022 erwartet.

Im Moment steht die Halle leer. Partys gab es wegen Corona auch nicht. Ab dem Herbst gibt es wieder Eis auf der Fläche.

Zur Historie der Eishalle trägt noch Norbert H. Posthum einige Details bei. Er schreibt: „Sie wurde im Dezember 1979 in Betrieb genommen. Zu ihren Glanzzeiten hat der EC Bergisch Land hier Spiele der 2. Eishockey-Bundesliga ausgetragen. Beliebt war auch die Eisdisco. Meine Tochter war hierbei auch oft zugegen.“ Er selbst, gibt er zu, war aber nicht so der ganz starke Eisläufer. „Mein Versuch des Eislaufens war hier nicht von Erfolg gekrönt.“

Eishalle ist Beispiel für mangelnde Bauunterhaltung

Die Halle am Rande des Südparks hat laut Posthum jedoch Multifunktionscharakter. „So wurde sie auch genutzt für Konzerte, Verkaufsveranstaltungen, Abiturfeiern und die Solingen-Messe.“ Und zur aktuellen Situation der Eishalle hat der ST-Leser und langjähriger Begleiter des historischen Fotos eine ganz klare Meinung: „Die Halle ist ein klassisches Beispiel für mangelnde Bauunterhaltung. Man ist Jahrzehnte auf Verschleiß gefahren. Die Lebenshilfe steht nun vor einem Scherbenhaufen und bedarf dringender Hilfe. Ein privater Investor dürfte jedoch kaum zur Verfügung stehen. Somit ist die Stadtspitze gefordert.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz wieder über 50
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe
23-jähriger Solinger verletzt Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe
Corona-Zahlen steigen in Solingen durch Reiserückkehrer
Corona-Zahlen steigen in Solingen durch Reiserückkehrer
Corona-Zahlen steigen in Solingen durch Reiserückkehrer

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare