Kurs

Historikerin spricht im VHS-Vortrag über Napoléon

Für den kommenden Mittwoch, 5. Mai, 19 Uhr, lädt die Bergische Volkshochschule (VHS) zum Onlinevortag „Napoléon Bonaparte in der Kunst (1821-2021): zwei Seiten einer glamourösen Medaille“ ein.

Referentin ist die Kunst- und Filmhistorikerin Dr. Donatella Chiancone-Schneider. Der Vortrag handelt von Napoléon Bonaparte, dem polarisierenden General, revolutionären Diktator und Kaiser der Franzosen und dessen gegensätzlichen Darstellungen in der Kunst.

Die Teilnahme kostet 7 Euro. Nach der Anmeldung unter der Kursnummer 11-8121s@121 auf der Internetseite der VHS, per E-Mail oder telefonisch unter Tel. (02 12) 2 90 32 65, erhalten die Teilnehmer den Link zur Veranstaltung. -pg-

www.bvhs.de

heinz-werner.wuerzler@ bergische-vhs.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare