Hilfe für Schwangere in Notlagen

Coppelstift

Schwangere Frauen in Notlagen - seien sie wirtschaftlicher, sozialer oder seelischer Art - sowie deren Angehörige können sich im Coppelstift der Stadt Solingen (Wupperstraße 80) über Hilfen informieren, die ihnen in der Schwangerschaft und nach der Geburt des Kindes zustehen. Darauf wies die Stadt am Montag hin. Demnach könnten in vertraulichen Gesprächen alle Themen, die sich auf Schwangerschaft, Kinder und Familie beziehen, besprochen werden. Dazu zählen etwa Vorbereitung auf die Geburt und auf ein Leben mit einem Kind, Veränderung der Partnerschaft und andere persönliche Fragen. Auch das Beantragen von Geld aus der Bundesstiftung „Mutter und Kind“ ist möglich. Zudem werden Gruppen für Mütter mit Kindern bis drei Jahren angeboten.

Kontakt zur Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung unter Tel. (02 12) 23 13 48-10 montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr.

coppelstift@solingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Vollsperrung in der City wird aufgehoben
Vollsperrung in der City wird aufgehoben
Vollsperrung in der City wird aufgehoben
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare