Moscheegemeinden dürfen Gebetsruf ausrufen

Ab heute darf der Ruf wieder erklingen. Symbolfoto: Christian Beier
+
Ab heute darf der Ruf wieder erklingen. Symbolfoto: Christian Beier

Heute

Auf Antrag von sieben Moscheegemeinden hat die Stadt das Ausrufen des Gebetsrufes genehmigt. Während der Krise könne der Ruf ab heute wöchentlich nach 20.36 Uhr erklingen vor den Moscheen Flurstraße, Querstraße, Heukämpchenstraße, Florastraße, Kasernenstraße, Van-Meenen-Straße und Konrad-Adenauer-Straße. Versammlungen seien aber nicht erlaubt. red

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Nach Unfall: L 74 in beide Fahrtrichtungen gesperrt
Nach Unfall: L 74 in beide Fahrtrichtungen gesperrt
Nach Unfall: L 74 in beide Fahrtrichtungen gesperrt
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Zweithöchster Wert im Bund
Explosion in Leverkusen: Suche nach Vermissten dauert an - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Suche nach Vermissten dauert an - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Suche nach Vermissten dauert an - Entwarnung für Solingen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare